Ein perfekt organisiertes Turnier

200 Kinder aus 22 Teams in Roggden mit viel Eifer dabei

Zum elften Mal veranstaltete der Sportverein Roggden am vergangenen Wochenende sein beliebtes Junioren-Fußballturnier. Am Samstag und Sonntag traten insgesamt 22 Teams mit über 200 Kindern aus der Region in drei Altersklassen gegeneinander an, um die Turniersieger unter sich auszumachen.

Zum wiederholten Male wurde das Roggdener Anton Heiß-Sportgelände zum Schauplatz eines tollen Turniers rund um den Fußball. Dank eines eingespielten und routinierten Organisationsteams um die Jugendleiter Georg Fürbaß und Ronny Siebenstich lief alles wie am Schnürchen.

Der Spaß stand trotz allem Ehrgeiz- und Siegeswillen im Vordergrund, und so konnten sich am Ende alle Kinder als Sieger fühlen und bei den Siegerehrungen einen tollen Pokal in Empfang nehmen. Die Podestplätze bei den jeweiligen Altersgruppen erreichten:

G-Junioren: 1. SV Roggden, 2. TSV Wertingen, 3. SV Donaualtheim

F-Junioren: 1. SV Roggden, 2. BSC Heretsried, 3. SC Mörslingen

E-Junioren: 1. TSV Unterthürheim, 2. TSV Burgau, 3. SV Roggden

 

(pm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.