Generalversammlung: 70 Jahre Mitglied im Verein

SV Roggden ehrt Erich Frank und andere Mitglieder

  
Die Vereinsspitze des SV Roggden gemeinsam mit den Geehrten bei der jüngsten Jahreshauptversammlung. Von links: Fritz Mayer, Vorsitzender Johann Kaim, Reinhold Wagner, Magdalena Mayer, Schriftführer Peter Besel, Ehrenvorsitzender Erich Frank, Johann Ausperger, Erwin Mayer, Otto Kanefzky, Wolfgang Munz und Kassierer Stephan Kniebeler.
 

Im Mittelpunkt der diesjährigen Generalversammlung beim SV Roggden standen Ehrungen für verdiente Mitglieder des Vereins. Dabei konnte Vorsitzender Johann Kaim einen seiner Vorgänger für sage und schreibe 70 Jahre Mitgliedschaft auszeichnen: den Ehrenvorsitzenden Erich Frank. Auf ein halbes Jahrhundert beim SVR kann immerhin schon Johannes Ausperger zurückblicken, für 40 Jahre Treue zum Verein wurden Wolfgang Munz, Erwin Mayer, Fritz Mayer, Otto Kanefzky, Reinhold Wagner und Manfred Fischer gewürdigt. 25 Jahre dabei sind: Magdalena Mayer, Konrad Mayerföls, Wilfried Köbl, Brigitte Schmidt, Stefan Berchtold und Alfred Hartner.

Aus den Berichten des Vorsitzenden und der einzelnen Abteilungsleiter wurde deutlich, dass der SV Roggden hervorragende Arbeit leistet. Dies unterstrich in seinem Grußwort Stadtrat Otto Horntrich, der sich auch im Namen von Bürgermeister Willy Lehmeier für die Aktivitäten der Verantwortlichen bedankte. Aus dem Bericht von Kassierer Stephan Kniebeler ging hervor, dass der Verein auf eine solide Finanzsituation verweisen kann.

Fußball-Abteilungsleiter Otto Miller erwähnte in seinem Bericht den Finaleinzug der ersten Mannschaft bei der diesjährigen Landkreismeisterschaft im Futsal, Jugendleiter Georg Fürbaß stellte die Fertigstellung des neuen Juniorensportheimes heraus. Ferner erwähnte er die gute Zusammenarbeit innerhalb einer Spielgemeinschaft mit den Nachbarvereinen VfL Zusamaltheim, TSV Binswangen und FC Osterbuch. Daniela Schapler von der Tennisabteilung berichtete, dass erneut eine Damen- und eine Herrenmannschaft für den Spielbetrieb gemeldet sind. (pm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.